Erbrecht

Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt im Erbrecht. Um Sie bestmöglich unterstützen zu können, habe ich den Fachanwaltslehrgang Erbrecht absolviert.

Gerne berate und vertrete ich Sie in allen Bereichen des Erbrechts, als Privatperson ebenso wie als Unternehmer. Mein Spektrum erstreckt sich von der Vorsorgegestaltung über Pflichtteilsansprüche bis zur Erbauseinandersetzung.

Je nachdem, wann Sie mich beauftragen, stehen unterschiedliche Aspekte im Vordergrund.

Justitia in der Rechtsanwaltskanzlei Tabea Kierspel für Erbrecht und Vorsorge
Abgebildetes Kunstwerk: Komposition in blau © Annette Schmucker

Vor dem Erbfall

– Vorsorgen & Steuern sparen

Fast jeder hat sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, was im Erbfall mit dem eigenen Vermögen oder dem eines Angehörigen passieren soll. Erbrechtliche Themen sind in Filmen und Büchern allgegenwärtig. Dennoch stimmt nicht alles, was man gemeinhin über das Erbrecht hört.

Besonders im Internet findet sich eine Fülle von Ratgebern und Mustern, die mit Vorsicht zu genießen sind. Viele enthalten verallgemeinerte, irreführende oder sogar falsche Angaben. Manche Ratschläge sind zwar gut und sinnvoll, passen aber nicht auf Ihre Situation oder haben unerwünschte Nebeneffekte, die Sie (oder Ihre Angehörigen) erst erkennen, wenn es zu spät ist (z.B. gemeinschaftliche Testamente von Ehepaaren).

Ohne Testament bestimmt das Gesetz Ihre Erben. Diese gesetzliche Erbfolge ist nur ganz selten interessengerecht. Daher ist es für die meisten Menschen sinnvoll, ihre Erbfolge selbst festzulegen.

Besonders sinnvoll ist ein Testament für

Sie benötigen ein Testament, wenn Sie besondere Wünsche haben (z.B. zur Verteilung einzelner Vermögensgegenstände, zur Grabpflege, zur Versorgung Ihrer Haustiere, etc.) oder wenn Sie auf besondere Bedürfnisse Ihrer Erben Rücksicht nehmen möchten (z.B. Behinderung oder Insolvenz).

Bei der Gestaltung eines Testaments ist Vorsicht geboten. Es gibt eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten, deren komplexe rechtliche Folgen gut überlegt sein wollen. Auch muss, damit Ihr letzter Wille Wirklichkeit wird, Ihr Testament eindeutig und rechtlich korrekt formuliert sein. Mit anwaltlicher Hilfe sind Sie hier auf der sicheren Seite.

Ein anderes wichtiges Gestaltungsmittel, das erhebliche Vorteile für Sie und Ihre Hinterbliebenen haben kann, ist es, Vermögen unter Lebenden „mit warmer Hand“ weiterzugeben (sog. „vorweggenommene Erbfolge“).

Durch frühzeitige Nachfolgegestaltung können

Sich frühzeitig rechtlich beraten zu lassen, ist daher der beste Weg, Sicherheit für Sie und Ihre Angehörigen zu schaffen. Gerne bespreche ich mit Ihnen in einer Erstberatung Ihre persönliche Situation und mögliche Gestaltungsansätze.

Nach dem Erbfall

– Sichern, Ordnen, Anpacken

Wenn eine nahestehende Person stirbt, stehen Angehörige oft vor einem Berg von Aufgaben, den sie neben dem Verlust ihres Angehörigen zu bewältigen haben.

So müssen diverse Stellen über den Todesfall informiert, die Bestattung organisiert und Verwandte kontaktiert werden. Daneben sind oft erste Vorkehrungen für den Nachlass zu treffen, Verträge zu kündigen, ggf. müssen Immobilien verwaltet oder Unternehmen weitergeführt werden. Möglicherweise laufen Gerichtsverfahren, die übernommen oder fortgesetzt werden müssen. Zugleich benötigen Erben sehr schnell einen Überblick über die Vermögenssituation des Nachlasses, bevor die sehr kurze Ausschlagungsfrist von in der Regel sechs Wochen abläuft.

In dieser Situation gibt es eine Reihe von Fallen, in die der juristische Laie tappen kann. Zum Beispiel

In der rechtlich hochkomplexen Situation eines Erbfalls können sowohl zu langes Abwarten als auch voreiliges Handeln erhebliche Probleme verursachen. Mit anwaltlicher Hilfe lassen sich solche Klippen umschiffen. 

Häufig bietet die emotionale Ausnahmesituation eines Todesfalls auch Nährboden für Streit zwischen den Angehörigen. Durch unvoreingenommene Beratung können solche Streitigkeiten vermieden oder auf die Sachebene zurückgeführt werden. Ist Streit unvermeidbar, setze ich mich für Sie ein und Ihre Rechte notfalls gerichtlich durch.

Erste Hilfe im Erbfall

Meine Themen

Zu meinem Spektrum gehören

Bei allen Fragen rund ums Erbrecht bin ich gerne für Sie da!

Jetzt Termin vereinbaren.